top of page

Sa., 16. Nov.

|

Virtuelle Veranstaltung per ZOOM

Benigne gynäkologische Erkrankungen

Gebühren € 250,-- für NATUM-Mitglieder/ € 300,-- für Nichtmitglieder Frühbucherrabatt: 10 % bei Anmeldung und Zahlung bis 01.10.2024 Studenten zahlen € 150,00. (kein Frühbucherrabatt)

Benigne gynäkologische Erkrankungen
Benigne gynäkologische Erkrankungen

Zeit & Ort

16. Nov. 2024, 09:00 – 17:00

Virtuelle Veranstaltung per ZOOM

Gäste

Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

nach der erfolgreichen Etablierung des Intensivkurses Komplementärmedizin in der Gynäkologischen Onkologie erhielten wir von den Kursteilnehmern zunehmend Anfragen, ein solches Kurskonzept auch zu gutartigen gynäkologischen Erkrankungen anzubieten.

Die NATUM hat als wissenschaftliche Arbeits-gemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) diese Anregungen aufgenommen und in Zusammenarbeit mit der AG Komplementärmedizin des Berufsverbandes der Frauenärzte BVF einen entsprechenden Intensivkurs entwickelt. Ziel des neuen Intensivkurses ist es, die ärztliche Behandlungskompetenz in diesem Bereich zu erhöhen. Das Curriculum hierzu basiert auf einem neuen Konzept der WHO, das 2014 in Genf veröffentlicht wurde.

Bei diesem wissenschaftlich und erfahrungs-medizinisch basierten Intensivkurs handelt sich um eine qualitätsgesicherte Veranstaltung.

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an diesem neuen Kurs ein und würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen,

im Namen des Referententeams

Prof. Dr. Harald Meden      Dr. Bernhard Ost

1. Vorsitzender                   2. Vorsitzender

NATUM e.V.                        NATUM e.V.

Zurück   Programm

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page